News-Detailseite

Tenniskrimi am 20.01.19 im CzV

Es hatte alles so gut begonnen für die 2. Herren am Sonntag (20.01.2019) gegen die Gäste aus Syke. Sowohl Nicolas Lerdo konnte sein Einzel hart umkämpft mit 6:7, 7:6 und 10:7 im Matchtiebreak gewinnen, als auch Mark Westphal mit 7:6 und 6:3 sowie Mannschaftskollege Rouven Dieckmann mit 6:3 und 6:1. Damit stand es 3:1 nach den Einzeln (Louis Sauer musste seinen Punkt mit 3:6 und 2:6 an Syke abgeben).

Der Sieg schien also schon in greifbarer Nähe.

Doch wie es so oft ist, kann sich mit den Doppeln nochmals alles ändern ...

Die Gäste aus Syke drehten nach einem Rückstand von 0:6 nach dem 1. Satz den Spieß nochmals um und gewannen das Doppel gegen Lerdo/Westphal mit 0:6, 6:2 und 10:5 im Matchtiebreak. Auch das zweite Doppel Sauer/Dieckmann wurde knapp mit 4:6 und 4:6 aus der Hand gegeben.

Sehr schade!! Dieses Mal also "nur" ein Unentschieden - aber als Team wirklich stark gekämpft!