News-Detailseite

Rania Bahroun siegt erneut in der Kategorie W14

Nachdem sich Rania bereits am Montag gegen zwei Jahre ältere Mädchen behauptet hatte und am Abend das Viertelfinale wegen Dunkelheit und Regen bei einem Stand von 7:5 und 4:4 abgebrochen werden musste, gelang es ihr am Dienstag das Viertelfinale gegen die ein Jahr ältere und turniererfahrene Gegnerin erfolgreich zu Ende zu spielen.

Anschließend konnte sie sich im Halbfinale klar mit einem 6:1 und 6:2 behaupten. Im Finale trat sie gegen die zwei Jahre ältere Anna Bockelmann (LK 15) an und erkämpfte sich in einem spektakulären Match den Sieg. Im ersten Satz sah es noch so aus, als hätte Rania gegen die viel größere Spielerin mit enormer Kraft nur wenig Chancen. Rania gab den ersten Satz dann auch mit einem 4:6 ab - und legte nochmals all ihre Kraft in den zweiten Satz. Diesen beendete sie mit einem glatten 6:1. Auch im anschließenden Tie-Break spielte Rania sehr souverän und beendete das Match und das Turnier mit einem klaren 10:5.

Tolle Leistung!