News-Detailseite

Lea Kaemena (links) und Michelle Kirsch im Finale der Norddeutschen Jugendmeisterschaften.

Norddeutsche Jugendmeisterschaften 2022

Turniererfahrungen sammeln und sich an neuen Gegnern messen, so lautet das Motto von Lea Kaemena, die seit Jahresbeginn nicht nur fleißig im Club zur Vahr trainiert, sondern auch möglichst viele Turnierorte bereist.

Bei den Norddeutschen Jugendmeisterschaften vom 27.05. - 29.05.2022 in Norderstedt schaffte es Lea dieses Jahr in der Hauptrunde bis ins Viertelfinale mit 6:2, 6:0 gegen Luisa Gavriloutsa. Dort schied sie mit 1:6 und 5:7 gegen Maja Michna aus.

Dafür konnte sie sich im Doppel gemeinsam mit Michelle Kirsch vom DTV Hannover den 2. Platz erkämpfen. Im Finale unterlagen die beiden gegen das Berliner Team Zvenikhova/Ehrenbergerova mit 1:6 und 3:6.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Gemeinschaftsleistung!