Platzregeln

 Platzgrenzen:

  • Die weißen Pfosten am 1., 2., 7., 9., 10.und 18. Loch sowie die Zäune am 3., 4., 7., 11., 13., 14. und 17. Loch kennzeichnen die Platzgrenzen sowie die Straße zwischen Bahn 9 und 18.

Hemmnisse:  (Regel 24-2 Unbewegliches Hemmnis)

  • Alle Straßen und Wege sowie die gemauerten Brücken und deren Auf- und Abfahrten Spielbahnen 2 und 6 mit Schlacke, Kies, Schutt, Holzschredder und/oder Grant auf der Oberfläche.
  • der Fahrweg über die 10.und 12. Bahn.
  • Wagen und Treckerspuren im Gelände.
  • Alle Findlinge (Feldsteine) und Teller, die als Entfernungsmarkierungen dienen.
  • Die Absperrstangen zu Rough und Heide.
  • Durch Draht und Pfähle geschützte Bäume.
  • Regnerdeckel, insbesondere auch Regnerdeckel auf der Spiellinie innerhalb von zwei Schlägerlängen von der Grünkante entfernt, sowie Abflussgitter.
  • alle Pfosten zur Bezeichnung von Wasserhindernissen oder Boden in Ausbesserung.
  • U. a. das gesamte Clubhaus einschließlich Terrasse, sowie die Schutzhütten, Ballwascher und  Bänke.

Hemmnisse: (Regel 24-1 Bewegliches Hemmnis)

  • Steine in Bunkern

Boden in Ausbesserung: ( Regel 25-1 a und b )sind alle blau oder weiß gekennzeichneten Flächen.  Die Ameisenhaufen an den Bahnen 12,15 und 16 sowie deren Umzäunung.

Fahnenpositionen!
Werden durch Aushang am 1. Abschlag bekannt gegeben

Sonderplatzregeln:
Bitte Aushänge beachten!

Entfernungsmarkierung zum Grünanfang:
Gelbe Teller: 200 m
Rote Teller: 150 m (größere Findlinge)
Weiße Teller: 100 m (kleinere Findlinge)

Etikette:

  • Spuren im Bunker sind einzuebnen. Die Harken sind in die Bunker zu legen.
  • Pitchmarken auf den Grüns und Vorgrüns sind sorgfältig auszubessern.
  • Divots sind zurückzulegen und festzutreten.
  • Das Befahren von Grüns, Vorgrüns und der Streifen zwischen Grün und Grünbunker mit Trolleys oder Carts ist untersagt.
  • Probeschwünge auf den Abschlägen sind unzulässig.
  • Schnellere Spielergruppen sind zum Durchspielen aufzufordern. Spielgruppen sind gehalten, ihre Runde in höchstens 4 ½ Stunden zu beenden.
  • Bei Verstößen gegen die Etikette kann der Golfvorstand dafür angemessene Sanktionen aussprechen!

Bitte:

  • Greenfeekarten deutlich sichtbar an der Golftasche anbringen.
  • Divots zurücklegen und wieder fest einsetzen.
  • Pitchmarken ausbessern.
  • Bunker einebnen und Harken zurücklegen.
  • Schnellere Partien durchspielen lassen.

Platzstatus

Platz Vahr: offen
Wintergrüns - Trolleys erlaubt

Platz Garlstedt: offen
Wintergrüns - Trolleys erlaubt 
E-Carts nicht gestattet

Drivingrange Vahr: offen
Montags immer bis 13.00h gesperrt
Rasenabschläge gesperrt!