Aktuelles

European Summer Cup 2018

In der Zeit vom 01. bis 03.07.2018 fand der diesjährige "European Summer Cup" auf unserer Anlage statt. Die Anlage und auch das Wetter zeigten sich von ihrer allerbesten Seite. Der Eröffnungsabend mit Begrüßung der Mannschaften fand am 30.06.2018 zum ersten Mal auf der Terrasse des Clubs statt. Gekommen waren die Mannschaften aus Bulgarien, Estland, Finnland, Großbritannien, Lettland, Polen, Österreich und Deutschland.

Unser deutsches Trio war besetzt mit Sarah Müller, Joelle Steur und Tea Lukic. Betreut wurde die deutsche Mannschaft von der ehemaligen Profi-Spielerin und heutigen A-Trainerin Dinah Pfitzenmaier. Die Begrüßungszeremonie war wieder beeindruckend – mit den Fahnen der Nationen und einer Begrüßung unter den Klängen der jeweiligen Nationalhymnen.

Das deutsche Team traf zunächst auf das Team Lettland. Sarah Müller hatte Mühe, das erste Einzel mit 6:0, 6:7 und 6:4 zu gewinnen. Joelle Steur gewann dann im zweiten Einzel mit 6:2 und 6:2, bevor das Doppel in der Paarung Tea und Joelle mit 7:5 und 6:0 siegte. Am zweiten Tag, am Montag, traf das deutsche Team dann auf den Favoriten Polen. Nach einem 1:1 nach den beiden Einzeln kam es zu einer dramatischen Begegnung im Doppel. Das deutsche Team verlor das Doppel im Match-Tiebreak mit 8:10, nachdem sie zuvor deutlich geführt hatten.

Die Enttäuschung bei den Spielerinnen, beim Coach und auch bei unseren Zuschauern war immens. Das Ticket für die Europameisterschaft im italienischen San Remo war damit vergeben. Maximal konnte noch der dritte Platz erreicht werden, was dann auch am Dienstag im Spiel gegen Großbritannien mit 2:1 gelang. Wir gratulieren der deutschen Mannschaft zum dritten Platz, auf den sie sehr stolz sein können.

Am Ende standen die Sieger wie folgt fest:

1. Polen
2. Bulgarien
3. Deutschland
4. Großbritannien
5. Lettland
6. Finnland
7. Österreich
8. Estland

Flankiert wurde das Event durch eine Sitzung der Verbandsjugendwarte aller Bundesländer, die am Samstag stattfand. 16 Gäste des Deutschen Tennis Bundes waren bei der Eröffnung zugegen und viele dieser Gäste haben am Sonntag noch die ersten Spiele begleitet.

Wir danken Carla und Jürgen Ackermann für ihr unermüdliches Engagement für die Spielerinnen und Coaches. Carla und Jürgen haben wieder dafür gesorgt – größtenteils persönlich -, dass diese zu ganz unterschiedlichen Zeiten individuell vom Flughafen und vom Bahnhof abgeholt werden. Sabine Dittrich hat die für Tennis Europe erforderlichen Fotos gefertigt und wird auch uns damit erfreuen.

Dank sei auch der Geschäftsführung, den Platzarbeitern und den sonstigen vielen Helfern ausgesprochen. Unsere Fahnenträger sahen strahlend aus!

Ganz besonders gilt unser Dank unserem Turnierarzt Dr. Helmut Nordhausen, der seit Anfang an dabei ist und nun zum fünften Mal drei Tage auf der Anlage war, um größere und kleinere Verletzungen und Verrenkungen zu beheben. Birte Steigerwald hat in diesem Jahr die Aufgabe der Physiotherapeutin übernommen; auch ihr gilt unser Dank. Die Moderation erfolgte durch den Radio Bremen Sport- und Nachrichtenredaktion Axel Pusitzky, der Dr. Martin Busch, der urlaubsbedingt nicht in Bremen war, vertreten hat.

Heike Ahrens-Kulenkampff


Platzstatus

Platz Vahr: offen
Sommergrüns - Trolleys erlaubt

Platz Garlstedt: offen
Sommergrüns - Trolleys erlaubt

Drivingrange Vahr: offen
Montags immer bis 14.00h gesperrt